Luft-Wasser-Wärmepumpe-erfahrungen

Luft-Wasser-Wärmepumpe kaufen

Wer eine umweltfreundliche Art sucht, sein Eigenheim zu heizen, kommt zwangsläufig zu der Luft-Wasser-Wärmepumpe.

Damit dieses System eine Option ist, muss eine perfekte Dämmung vorliegen. Aktuell wird es staatlich gefördert, wenn es darum geht eine Luft-Wasser-Wärmepumpe kaufen zu wollen. Mehr zu dem Thema folgt hier.

Top Empfehlung der Redaktion

Bestseller Nr. 1
Steinbach Luft-Wärmepumpe, Waterpower 8500, Heizleistung 8,3 kW, Kühlleistung 5,8 kW, Anschluss 220 V/1,65 kW,...
  • integrierte Steuerung mit LCD-Display
  • inklusive Titan Wärmetauscher - für Salzwasserpools geeignet
  • Wärme- und Kühlfunktion, Heizleistung 8,3 kW, Kühlleistung 5,8 kW
  • Anschluss 220 V/1,65 kW
Bestseller Nr. 2
Steinbach Wärmepumpe Mini – 049275 – Automatische Wärmepumpe für Pools bis 20.000 l – Mit LED-Display und...
  • Die automatische Wärmepumpe Mini mit integriertem Durchflusssensor ermöglicht ein Badevergnügen in angenehm...
  • Die Poolwärmepumpe Mini ist wartungsarm und eignet sich für Schwimmbecken bis zu 20.000 Liter / Dank ihrer...
  • Die Pumpe ist aufgrund des verbauten Titan-Wärmetauschers auch für Salzwasserpools geeignet - die Salzkonzentration...
  • Schnelle und einfache Montage: Durch die einfache, jederzeit auch nachträglich mögliche Installation steht einem...
AngebotBestseller Nr. 4
STIEBEL ELTRON Wärmepumpe Warmwasser WWK 300, steckerfertig, 302 Liter, LC-Display, serienmäßige Schnittstelle für...
  • EINSATZBEREICH: Brauchwasserwärmepumpe für Ihr Einfamilienhaus
  • EFFIZIENT: Nutzung kostenloser Umweltwärme zur energieeffizienten Warmwasserbereitung unabhängig von einer Öl- bzw....
  • HYGIENISCH: Hygienische Warmwasser-Temperaturen bis 65°C im reinen, effizienten Wärmepumpenbetrieb möglich
  • QUALITÄT: Die STIEBEL ELTRON Warmwasserwärmepumpen WWK wurden mit dem PLUS X AWARD für Ökologie, hohe Qualität,...

Checkliste: Was macht gute Luft-Wasser-Wärmepumpe aus?

  • Zum Heizen werden die regenerativen Energien, Luft und Wasser genutzt.
  • Sie sind besonders für gut gedämmt Häuser geeignet, wie Passivhäuser.
  • Perfekt in Kombination mit einer Flächenheizung, wie einer Fußbodenheizung.
  • Wenn eine Prüfung für eine Luft-Wasser-Wärmepumpe positiv ausfällt, unterstützt der Staat die Anschaffung.

Wo kann man eine Luft-Wasser-Wärmepumpe kaufen?

Um eine Luft-Wasser-Wärmepumpe kaufen zu können, gibt es zwei Wege, den Fachhändler oder das Internet. Wer eine Luft-Wasser-Wärmepumpe kaufen möchte und einen Fachhändler aufsucht, hat den Vorteil, dass vor Ort alles besichtigt werden kann.

Leider ist die Auswahl bei den meisten Fachhändlern gering, sodass immer mehr Menschen, die sich dafür entscheiden eine Luft-Wasser-Wärmepumpe zu kaufen, den Online-Weg bevorzugen. Wer eine Luft-Wasser-Wärmepumpe kaufen möchte, wird schnell merken, dass die Preise sich stark unterscheiden, der Preisvergleich ist im Internet ein Kinderspiel.

So hoch fallen die Luft-Wasser-Wärmepumpe Kosten aus.

Die Anschaffungskosten liegen bei 10.000 bis 20.000 EUR. Dazu kann dann noch der Isolierungsaufwand kommen und unterschiedliche Ausstattungen der Wärmepumpe, sowie die Installationsarbeiten. Daher ist es immer wichtig, sich ein Angebot vom Hersteller machen zu lassen, im besten Fall im Rahmen einer guten Beratung.

Das macht eine Luft-Wasser-Wärmepumpe so besonders:

  • Luft steht für jeden kostenlos zur Verfügung.
  • Sie kann innen und außen aufgestellt werden.
  • Es gibt eine staatliche Förderung.
  • Die Technik ist wartungsarm.
  • Eine lange Lebensdauer.
  • Sie mindert den CO₂-Ausstoß im Vergleich zu einer Gas- oder Ölheizung.
  • Sie benötigen keine extra Genehmigung im Gegensatz zu einer Sole-Wasser-Wärmepumpe oder einer Wasser-Wasser-Wärmepumpe.
  • Eine Wärmepumpe arbeitet effizient, daher entstehen niedrige Heizkosten.
  • Mit Blick auf die Klimawende ist es ein zukunftssicheres System.
  • Das System eignet sich für viele Gebäudearten, auch für Altbauten.

Lohnt sich die Luft-Wasser-Wärmepumpe in der Innenaufstellung?

Luft-Wasser-Wärmepumpe-empfehlungen

Eine innen aufgestellte Luft-Wasser-Wärmepumpe arbeitet genau, wie eine außen aufgestellte Pumpe. Sie zieht die nötige Luft dann durch ein Gitter in der Mauer. Es ist eher eine Frage der Gegebenheiten vor Ort, ob die Pumpe innen oder außen stehen sollte.

Luft-Wasser-Wärmepumpe: Funktion kurz erklärt:

Ganz einfach gesagt, ist eine Wärmepumpe das Gegenteil vom Kühlschrank. Der Kühlschrank entfernt die Wärme aus dem Inneren und die Wärmepumpe bringt die Wärme der Luft ins Innere des Hauses.

Dabei arbeiten beide Systeme gleich. Die Wärmepumpe saugt Luft im Außen an. In der Pumpe zirkuliert flüssiges Kältemittel. Das Kältemittel wird von der Luft erwärmt, dabei komprimiert und in Gas umgewandelt. Bei dieser Umwandlung entsteht Hitze. Die so entstandene Wärme heizt das Wasser auf, welches die Heizung und das Brauchwasser im Haus benötigt.

So hoch fällt der Luft-Wasser-Wärmepumpe Stromverbrauch aus

Wie viel Strom benötigt wird, ist abhängig davon, ob die elektrischen Heizstäbe oft eingeschaltet werden müssen, da diese Strom für ihre Arbeit benötigen. Die Heizstäbe werden benötigt, wenn die Außenluft nicht ausreicht, um die gewünschte Temperatur im Gebäude zu erreichen.

Die meisten Wärmepumpen funktionieren ab einer Außentemperatur von weniger als -20° Celsius nicht mehr und benötigen die Unterstützung der Heizstäbe.

Die Stäbe werden ebenfalls benötigt, wenn die Leistung der Pumpe nicht für das Heizen und das warme Wasser ausreicht, wenn beispielsweise viel benötigt wird. Ganz grob gesehen kann von einem jährlichen Stromverbrauch von 400,- bis 800,- € ausgegangen werden.

Welche Luft-Wasser-Wärmepumpe ist die beste?

Die beste Wärmepumpe gibt es nicht. Es gibt einige führende Hersteller in diesem Bereich, wie Bosch, Dimplex, Heliotherm, Hovai, IDM. KNV oder Ochsner.
Luft-Wasser-Wärmepumpe Erfahrung und Test von Nutzern

Personen, die sich dazu entschieden haben, eine Luft-Wasser-Wärmepumpe zu kaufen, haben sich oft lange mit dem Thema befasst und sind in der Regel gut informiert. So freuen sich die meisten Nutzer, dass sie eine gute Alternative zur üblichen Öl- und Gasheizung gefunden haben.

Wer ein Passivhaus oder ein besonders gut gedämmtes Haus beheizen möchte, für den kann es eine gute Idee sein, eine Luft-Wasser-Wärmepumpe zu kaufen. Muss nur ein geringer Bedarf gedeckt werden, ist die Wärmepumpe eine hervorragende Lösung.

Für andere Gegebenheiten kann laut den Experten eine andere Lösung sinnvoller sein. Eine Luft-Wasser-Wärmepumpe passt gut zu Flächenheizungen in der Wand oder im Boden und zu Radiatoren-Heizkörpern. Allerdings sollte klar sein, dass eine Wärmepumpe eine Entlastung der fossilen oder atomaren Energie ist und keinen kompletten Ersatz darstellen kann.

Was ist das führende Modell der Luft-Wasser-Wärmepumpe 20 kW?

Es gibt nicht das führende oder das beste Modell. Es ist immer abhängig von den Bedingungen vor Ort, welches Modell das Richtige ist.
Stehen verschiedene Modelle für einen Standort zur Wahl, dann können Merkmale, wie Aufstellung, COP (Maß für Effizienz), Eignung für Neu- und Altbau, Kosten, Lautstärke, Maße, maximale Vorlauftemperatur,

Reicht eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 10 kW für eine vierköpfige Familie?

Eine Wärmepumpe sorgt für Wärme und für warmes Wasser. Beim Wasser rechnet man etwa 100 Liter Warmwasserverbrauch pro Person am Tag.

Dabei liegt die Wassertemperatur bei 45° Celsius. Im Durchschnitt benötigt eine Wärmepumpe mit mittlerem Leistungsbedarf dafür 0,2 kW pro Person, bei vier Personen also 0,8 kW.

Eine Wärmepumpe benötigt etwa 0,015 bis 0,05 kW pro Quadratmeter. Wohnt die vierköpfige Familie, also in einer etwa 70 qm großen Wohnung, sind das zwischen 1,05 und 3,5 kW.

Man sollte nicht die eigenen Bedürfnisse bei der Rechnung außer Acht lassen

In dieser Durchschnittsrechnung benötigt eine vierköpfige Familie in einer 70 qm großen Wohnung zwischen 1,85 und 4,3 kW, sollte also mit einer 10 kW Wärmepumpe gut auskommen. Dabei darf nicht vergessen werden, dass die individuellen Angewohnheiten hier enorm wichtig sind.

Es ist ein Unterschied, ob sich morgens schnell geduscht wird, ob ausgiebig geduscht oder ob abends ein Entspannungsbad genommen wird. Ob die Familie bei 19° Celsius lebt oder bei 23° Celsius. Daher ist eine individuelle Beratung mit realistischen Angaben zum Lebensstiel wichtig.

Fazit der Redaktion

Luft-Wasser-Wärmepumpe- kaufen

Wer ein Passivhaus oder ein Haus mit einer hervorragenden Dämmung hat, ist wohl mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe gut beraten, um einen großen Teil der Energie, welche zur Erzeugung von Wärme und Warmwasser benötigt wird, umweltfreundlich zu gestalten. Viele Anlagen ermöglichen es sogar im Sommer, das Haus umweltfreundlich zu klimatisieren.

Häufige Fragen:

Was ist die beste Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 15 kW?

Es gibt nicht die beste Wärmepumpe für einen Bereich oder in einer Leistungsklasse. Es ist immer von den Gegebenheiten vor Ort abhängig. Für den einen Nutzer ist Modell A das beste und für den anderen Nutzer ist Modell C wesentlich passender.

Benötigt man eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit 30 kW?

Geht man von einem Verbrauch von 0,05 kW je Quadratmeter könnten mit 30 kW 600 qm beheizt werden. Oder bei einem Warmwasserverbrauch von 0,2 kW Stunden je Tag und Person, kann das warme Wasser für 150 Personen hergestellt werden.

Oder eine Mischung aus den beiden Angaben oder für weniger Quadratmeter und weniger Personen dafür mehr Verbrauch. Welche Leistung eine Wärmepumpe haben sollte, ermittelt man am besten im Beratungsgespräch mit dem Hersteller.

Wie verhält es sich bei einer Luft-Wasser-Wärmepumpe 30 kW mit dem Brauchwasser?

Um etwa 100 Liter Wasser zu erwärmen, benötigt die Wärmepumpe bei einer Temperatur von 45° Celsius im Durchschnitt 0,2 kW. So könnte die Wärmepumpe mit 30 kW 15.000 Liter warmes Brauchwasser herstellen, wenn keine Energie davon für das Heizen benötigt wird.

Wie hoch fallen die Luft-Wasser-Wärmepumpe Betriebskosten aus?

Auch hier ist es abhängig von der individuellen Nutzung der Wärmepumpe. Durchschnittlich benötigt eine Kleinfamilie 1.000 – 1.400 Euro pro Jahr für die Betriebskosten und nochmals 100 – 200 Euro für die jährliche Wartung.

Welche Luft-Wasser-Wärmepumpe ist zu empfehlen?

Es kann eine allgemeine Empfehlung ausgesprochen werden, da die richtige Wärmepumpe etwas extrem individuelles ist, was zum einen von den Gegebenheiten vor Ort abhängt und zum anderen von dem Nutzungsverhalten der zukünftigen Betreiber beeinflusst wird. Die Empfehlungen durch die Redaktion haben sich dabei bestens bewährt. f

Wie kann man den Verbrauch der Luft-Wasser-Wärmepumpe berechnen?

Die Formel lautet:

Heizleistung / JAZ x Heizstunden = Stromverbrauch pro Jahr in kWh

Beispiel: Heizleistung = 9 kW, JAZ = 3,0, 1.800 Heizstunden =

9 kW / 3,0 x 1.800 = 5.400 kWh pro Jahr

Weitere Empfehlungen:

Bestseller Nr. 1
Steinbach Luft-Wärmepumpe, Waterpower 8500, Heizleistung 8,3 kW, Kühlleistung 5,8 kW, Anschluss 220 V/1,65 kW,...
  • integrierte Steuerung mit LCD-Display
  • inklusive Titan Wärmetauscher - für Salzwasserpools geeignet
  • Wärme- und Kühlfunktion, Heizleistung 8,3 kW, Kühlleistung 5,8 kW
  • Anschluss 220 V/1,65 kW
Bestseller Nr. 3
Steinbach Wärmepumpe Mini – 049275 – Automatische Wärmepumpe für Pools bis 20.000 l – Mit LED-Display und...
  • Die automatische Wärmepumpe Mini mit integriertem Durchflusssensor ermöglicht ein Badevergnügen in angenehm...
  • Die Poolwärmepumpe Mini ist wartungsarm und eignet sich für Schwimmbecken bis zu 20.000 Liter / Dank ihrer...
  • Die Pumpe ist aufgrund des verbauten Titan-Wärmetauschers auch für Salzwasserpools geeignet - die Salzkonzentration...
  • Schnelle und einfache Montage: Durch die einfache, jederzeit auch nachträglich mögliche Installation steht einem...
AngebotBestseller Nr. 4
STIEBEL ELTRON Wärmepumpe Warmwasser WWK 300, steckerfertig, 302 Liter, LC-Display, serienmäßige Schnittstelle für...
  • EINSATZBEREICH: Brauchwasserwärmepumpe für Ihr Einfamilienhaus
  • EFFIZIENT: Nutzung kostenloser Umweltwärme zur energieeffizienten Warmwasserbereitung unabhängig von einer Öl- bzw....
  • HYGIENISCH: Hygienische Warmwasser-Temperaturen bis 65°C im reinen, effizienten Wärmepumpenbetrieb möglich
  • QUALITÄT: Die STIEBEL ELTRON Warmwasserwärmepumpen WWK wurden mit dem PLUS X AWARD für Ökologie, hohe Qualität,...

Bilder von Freepik