Laktosefreie Schokolade kaufen

Laktosefreie Schokolade kaufen – Erfahrungen und Empfehlungen

Eine Laktoseunverträglichkeit ist heutzutage weitverbreitet.

Angesichts dessen werden immer mehr Lebensmittel in laktosefreier Variante hergestellt und verkauft – so auch Schokolade.

Laktosefreie Schokolade gibt es mittlerweile bei vielen Anlaufstellen, sowohl online als auch in dem ein oder anderen Discounter.

Im folgenden Ratgeber wird genaustens erläutert, was eine gute laktosefreie Schokolade ausmacht, worauf man beim Kauf in jedem Fall achten sollte und wo man laktosefreie Schokolade kaufen kann.

Kurz erklärt: Was ist laktosefreie Schokolade?

Bei laktosefreier Schokolade handelt es sich um Schokoladenprodukte, die gar keinen oder sehr wenig Milchzucker (Laktose) enthält. Sie unterscheidet sich in der Konsistenz sowie im Geschmack allerdings nicht von herkömmlicher, mit Laktose versehener Schokolade.

Grundsätzlich gibt es natürliche, laktosefreie Schokoladen und Schokoladen, bei deren Herstellung die Kuhmilch durch laktosefreie Milch ersetzt wurde. Die natürlichen Schokoladen ohne Laktose sind dunkle Schokolade-Sorten, die ohnehin vegan und laktosefrei sind.

Empfehlungen der Redaktion:

Bestseller Nr. 1
frankonia CHOCOLAT Vollmilchschokolade laktosefrei & glutenfrei, 100 g
  • Zart schmelzende laktosefreie* Vollmilchschokolade. *Laktosegehalt <0,1%.
  • Für alle, die keine Laktose (Milchzucker) und kein Gluten vertragen, aber trotzdem nicht verzichten wollen.
  • Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Daher setzen wir ausschließlich Rainforest Alliance zertifizierten Kakao für unsere...
Bestseller Nr. 2
frankonia CHOCOLAT Vollmilch-Keks Schokolade laktosefrei & glutenfrei, 100 g
  • Mit allen Sinnen genießen. Knusprige glutenfreie Keksstückchen umhüllt von zartschmelzender Vollmilchschokolade.
  • Besonders gut verträglich, da laktosefrei* und glutenfrei. Die Vollmilch Keks von frankonia. *Laktosegehalt <0,1%
  • Nachhaltigkeit ist uns wichtig! Daher setzen wir ausschließlich Rainforest Alliance zertifizierten Kakao für unsere...
Bestseller Nr. 3
frankonia CHOCOLAT Weisse-Crisp Schokolade laktosefrei & glutenfrei, 100 gramm
  • Mit allen Sinnen genießen. Knusprige Crisps umhüllt von zartschmelzender weißer Schokolade. Laktosefrei...
  • Besonders gut verträglich, da laktosefrei und glutenfrei.
  • Nachhaltigkeit ist uns wichtig! Daher setzen wir ausschließlich Rainforest Alliance zertifizierten Kakao für unsere...
Bestseller Nr. 4
frankonia CHOCOLAT Kokos Riegel laktosefrei & glutenfrei, 25g (4er Pack)
  • Mit allen Sinnen genießen. Saftige Kokos-Riegel überzogen mit knackiger Vollmilchschokolade. Laktosefrei...
  • Besonders gut verträglich, da laktosefrei und glutenfrei. Die Kokos Riegel von Frankonia.
  • Nachhaltigkeit ist uns wichtig! Daher setzen wir ausschließlich Rainforest Alliance zertifizierten Kakao für unsere...
AngebotBestseller Nr. 5
Karamellbonbons Kuhbonbon Laktosefrei 175g
  • 175g weiche Karamellbonbons
  • Laktosefreies Bonbon
  • Voller glutenfreier Karamell-Geschmack
  • Ohne Farb- und Konservierungsstoffe

Checkliste: Was macht gute laktosefreie Schokolade aus?

Laktosefreie Schokolade selber machen

Eine gute, laktosefreie Schokolade ist nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Man sollte unter anderem auf die Inhaltsstoffe achten. Diese sollten grundsätzlich natürlichen Ursprungs sein und keine künstlichen Zusatzstoffe beinhalten.

Weiterhin sind die folgenden Aspekte zu beachten, wenn man eine gute laktosefreie Schokolade ergattern möchte:

  • Sie darf keine großen Mengen von Milch und anderen Milchprodukte enthalten: diese enthaltene Laktose.
  • Sie darf den Grenzwert von 10 mg Laktose pro 100 g Schokolade nicht überschreiten. Erst dann gilt sie als laktosefrei.
  • Ein gutes, laktosefreies Schokoladenprodukt ist auch oft vegan sowie glutenfrei und dadurch auch für Veganer geeignet.
  • Bei einer guten laktosefreien Schokolade sollte zudem auch immer eine genaue Kennzeichnung auf der Verpackung vorhanden sein.
  • Es ist empfehlenswert, auf Marken zurückzugreifen, die sich ausschließlich auf die Herstellung laktosefreier Produkte spezialisiert haben.

Es ist möglich, dass auch auf einer guten laktosefreien Schokolade auf der Zutatenliste der Begriff „Milch“ oder „Milchbestandteile“ zu lesen ist, was darauf zurückzuführen ist, dass selbst bei laktosefreien Produkten winzige Spuren von Laktose enthalten sein dürfen. Diese sind jedoch für laktoseintolerante Menschen gänzlich unbedenklich und können ohne Probleme verzehrt werden.

Wo kann man laktosefreie Schokolade kaufen?

Auf der Suche nach laktosefreier Schokolade wird man bei vielen Händlern und Anbietern fündig. Da gibt es etwa den Online-Markt und entsprechende Shops, die sich auf den Vertrieb von laktosefreier Schokolade spezialisiert haben.

Gute Adressen für den Erwerb qualitativer laktosefreier Schokolade sind beispielsweise:

  • Amazon
  • Sixsinne
  • Purenature
  • Swisschocolate
  • 24vita
  • Chocolatstella
  • Schokoundrum

Im Online-Shop des Schokoladenhauses Rausch wird ebenfalls eine besonders große Auswahl angeführt. Verschiedenste Variationen edler Schokoladen angeboten – und alle sind laktosefrei. Es handelt sich bei dem Anbieter um das weltweit größte Schokoladenhaus.

Auch das Frankonia Schokoladenwerk bietet online laktosefreie Schokoladen an. Die Schokoladen ohne Milchzucker werden alle im unterfränkischen Veitshöchheim bei Würzburg produziert. Des Weiteren erhält man bei Amazon einige laktosefreie Schokoladenprodukte.

Können Veganer jede laktosefreie Schokolade verzehren?

Veganer können laktosefreie Schokolade immer dann verzehren, wenn auf der Verpackung ein Siegel vorhanden ist, dass dem Produkt bescheinigt, vegan zu sein. Denn laktosefreie Milch, die bei der Herstellung von laktosefreier Schokolade verwendet wird, ist nicht grundsätzlich vegan. Veganer können jedoch alle dunklen Schokoladensorten verzehren – diese sind immer vegan und laktosefrei.

Kann man bei Aldi, Lidl, Rewe oder Kaufland laktosefreie Schokolade kaufen?

Mittlerweile kann man auch bei Discountern wie Aldi, Lidl, Rewe oder Kaufland laktosefreie Schokolade kaufen. Zwar fällt das Warensortiment dort nicht so umfangreich aus wie bei großen Schokoladenhäusern oder auf die Herstellung laktosefreier Schokolade spezialisierte Händler, jedoch finden sich auch dort die ein oder anderen schmackhaften Schokoladen ohne Laktose.

Wie kann man laktosefreie Schokolade selber machen?

Laktosefreie Schokolade kann man in nur wenigen Schritten selbst machen. Hierfür kann man ein sogenanntes laktosefreies Milchpulver verwenden, das herkömmliche Kuhmilch ersetzt.

Überdies werden 125 ml laktosefreie Sahne, 50 g Kakaopulver (echter Kakao), 50 g Pflanzenmargarine (im Idealfall geschmacksneutral), 100 g Rübenkraut bzw. Honig sowie zum Variieren Nüsse, Cornflakes, Müsli oder andere beliebige Toppings benötigt. Es wird folgendermaßen verfahren:

  • Schritt 1: Die Margarine wird im Wasserbad geschmolzen.
  • Schritt 2: Milchpulver mit Kakao verrühren und anschließend zur flüssigen Margarine geben, das Ganze verrühren, bis eine dickflüssige, einheitliche Masse entstanden ist.
  • Schritt 3: Die Masse weiter verrühren und abkühlen lassen. Nun werden Rübenkraut oder Honig hinzugegeben und die Masse weiter verrührt.
  • Schritt 4: Die fertige laktosefreie Schokomasse auf ein Backbleck ausschütten und gleichmäßig verteilen.

Die Blanko-Schokolade ist jetzt fertig – sie muss nur noch zum Trocknen in den Backofen gegeben und nicht heißer als 100 °C gebacken werden. Bei Umluft und Gasherden sollte sie ausschließlich bis zu 80 °C gebacken werden. Die Backdauer beträgt ca. 15 Minuten.

Wer möchte, kann seine Schokolade noch mit Toppings wie Nüssen, Smarties, Früchten oder anderen Leckereien veredeln und so ein ganz besonderes laktosefreies Geschmackserlebnis kreieren. Ist die Schokolade fest, kann sie mit Messer in beliebig große Stücke geschnitten und verzehrt werden.

Fazit der Redaktion: Laktosefreie Schokolade – Köstlich schokoladig, ganz ohne Milchzucker

Laktosefreie Schokolade Auswahl

Wer laktoseintolerant ist, muss nicht auf die köstliche kakaohaltige Nervennahrung mehr verzichten. Laktosefreie Schoki gibt es nämlich mittlerweile in mannigfachen Formen, Farben und Variationen.

Da wären etwa laktosefreie Tafelschokolade, die mit laktosefreier Milch hergestellt wird, laktosefreie Schokoladenpulver, die als Trinkschokolade fungieren sowie die von Natur aus laktosefreien (und veganen) dunkle Schokoladen wie Bitterschokolade.

Eine sehr große Auswahl an verschiedener laktosefreier Schokoladensorten findet man in Online-Shops wie dem des weltweit größten Schokoladenhauses Rausch.

Häufige Fragen:

Gibt es laktosefreie Schokolade?

Diese Frage kann uneingeschränkt mit Ja beantwortet werden. Es gibt sogar eine sehr große Auswahl und verschiedenste Schokoladenprodukte. Neben der herkömmlichen laktosefreien Schokoladentafel gibt es laktosefreie Pralinen sowie laktosefreie Schokoladenpulver zum Auflösen und Trinken.

Ist laktosefreie Schokolade immer vegan?

Diese Frage kann ganz klar mit Nein beantwortet werden, da in laktosefreier Milch/ Milchpulver tierische Proteine enthalten sind.

Weitere Empfehlungen:

AngebotBestseller Nr. 1
Lindt Schokolade HELLO Tafel Vegan Salted Caramel | 100 g Tafel | Vegan mit Kakao, Mandelmark, Karamellzucker und einem Hauch...
  • Ready to go vegan – aber HELLO!
  • Nicht einfach nur Schokolade – sondern Lindt HELLO Vegan! Nice to sweet you!
  • Geschmackskomposition mit Kakao, mildem Mandelmark, Karamellzucker und einem Hauch von Salz
  • Nicht nur ein geschmackserlebnis für Veganer. Unsere Maîtres Chocolatiers zaubern vegane Schokolade die auch eine...
AngebotBestseller Nr. 2
Lindt Schokolade PUR Vegan | 100 g Tafel | Vegane Geschmackskomposition mit Kakao und mildem Mandelmark | Vegan |...
  • Entdecken Sie diese vegane Lindt Komposition und genießen Sie ein einzigartiges Geschmackserlebnis mit Kakao und mildem...
  • Ideal für den Genuss zwischendurch, zum Teilen oder Genießen in besonderen Momenten – allein oder mit den Liebsten
  • Die besondere Note der veganen Klassiker-Tafel PUR vegan bleibt ein Geheimnis unserer Maîtres Chocolatiers
  • Nicht nur ein geschmackserlebnis für Veganer. Unsere Maîtres Chocolatiers zaubern vegane Schokolade die auch eine...
AngebotBestseller Nr. 3
Lindt Schokolade HELLO Vegan Oat Crumble & Strawberries | 100 g | Vegan mit Kakao, Mandelmark, Haferkeks und...
  • Ready to go vegan – aber HELLO!
  • Nicht einfach nur Schokolade – sondern Lindt HELLO Vegan! Nice to sweet you!
  • Geschmackskomposition mit Kakao, mildem Mandelmark, Haferkeks und Erdbeerstückchen
  • Nicht nur ein geschmackserlebnis für Veganer. Unsere Maîtres Chocolatiers zaubern vegane Schokolade die auch eine...
Bestseller Nr. 4
frankonia CHOCOLAT BIO blonde Vegan Tafel, 100g
  • Unsere VEGANE blonde wurde mit viel Liebe produziert, aber ganz ohne tierische Bestandteile.
  • Bei unseren veganen Tafeln verwenden wir Reispulver anstelle von Milchpulver.
  • Nachhaltigkeit ist uns wichtig! Daher setzen wir ausschließlich Bio zertifizierte Rohstoffe für unsere veganen...