wallbox-kaufen-empfehlungen

Wallbox kaufen

Der Elektroantrieb erhält zunehmend mehr Einfluss in der Autoindustrie. Neben Pionieren wie Tesla steigen auch immer mehr deutsche Automobilhersteller auf Elektroantrieb um, da die Technik sich in den vergangenen Jahren erheblich verbessert hat.

Verbesserungen wurden insbesondere in den Bereichen Reichweite, Leistung und Sicherheit gemacht. Als Besitzer eines Elektroautos stellt sich jedoch die Frage, wie und wo man sein Auto am effizientesten auflädt.

Top Empfehlungen der Redaktion

AngebotBestseller Nr. 1
HEIDELBERG Wallbox 11 kW mit Typ 2 Ladekabel | 7,5 m Ladekabel | Optional 5 Jahre Garantie | Made in Germany | Einfache...
  • 【Optional mit 5 Jahren Garantie】Unsere Wallboxen gibt es optional mit 5 Jahren Garantie. Eine Anleitung hierfür...
  • 【Installationsservice】Unsere wartungsfreie Ladestation fürs E-Auto kann problemlos durch eine Elektrofachkraft oder...
  • 【Schnelles Laden】Anders als das Laden über die Haushaltssteckdose ermöglicht dir dieser EV Charger eine...
  • 【Strom sparen】Das Laden über eine fest angeschlossene Wallbox ist effizient & energiesparend. Im Ruhebetrieb...
Bestseller Nr. 2
Tera EV Ladegerät Smart APP mit 32A Typ 2 22kW oder 11kW Heim Ladestation 400V CE & TÜV Wallbox 7m Ladekabel mit...
  • 【Dickere Kabel! Sicher und effizient】 Die Tera 22-kW-Wallbox mit APP hat die Produktqualität verbessert und die...
  • 【Integrierter Fehlerstromschutzschalter und externer Typ A Leitungsschutzschalter】 Die Tera Wallbox ist mit einem...
  • 【Neuestes Update!】Alle 𝐏𝐫𝐨𝐝𝐮𝐤𝐭𝐳𝐞𝐫𝐭𝐢𝐟𝐢𝐤𝐚𝐭𝐞 vorhanden! Die...
  • 【Manuelles und APP-geplantes Laden】 Ob Sie die praktische Methode bevorzugen, einen Ladezeitplan direkt am...
Bestseller Nr. 3
Schneider Electric -Wallbox 11KW EVlink Home, T2 Steckdose, Ladesäule Elektroauto zum sicheren Laden im Heimbereich,...
  • Die EVlink Home Wallbox ist eine 3-phasige Ladestation mit einer maximalen Ladeleistung von 11 kW und einer Typ 2...
  • Sie verfügt über eine Regelung der Ladeleistung durch den optionalen Home Peak Controller (EVA1HPC3) via PLC und...
  • Mit Abmessungen von 282 x 409 x 148 mm und einem Gewicht von 5,6 kg bietet die Wallbox ein ansprechendes und schlichtes...
  • Mit einer robusten Bauweise und einer Schutzart von IP54 und IK10 ist sie für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen...

Wallbox kaufen – das sollten Sie vor dem Kauf wissen

Die gängige Methode ist, sein Elektroauto bei einer öffentlichen Ladestation aufzuladen. Mit einer Wallbox hingegen lässt sich dies auch von zu Hause aus machen. Doch worauf sollte man beim Kauf einer Wallbox achten und was gilt es zu beachten?

Checkliste: Was macht gute Wallboxen aus?

  • die Ladeleistung sollte idealerweise 11 Kilowatt betragen
  • die Ladestation sollte über ein Kabel verfügen, mit dem passenden Steckertyp
  • Bedienbarkeit per App und Schutzfunktionen
  • Zugangsbeschränkung bei einer Anbringung in teils öffentlichen Bereich

Wo kann man eine Wallbox kaufen?

Wer eine Wallbox kaufen möchte, der findet entsprechende Angebote in Online-Shops und Fachunternehmen. Auch Kfz-Fachgeschäfte vor Ort haben teilweise Wallboxen in ihrem Angebot. Allerdings sollte man sich vor dem Kauf entsprechend informieren, welche Wallbox sich auch für den eigenen Gebrauch und die eigenen Ansprüche eignet.

Wir von unserer Redaktion empfehlen für den eigentlichen Kauf der Wallbox häufig das Internet, da es dank verschiedener Online-Shops hier ein größeres Angebot gibt. Auch die Preise sind in Online-Shops meist besser als in einem Fachgeschäft vor Ort.

Was ist eine Wallbox einfach erklärt?

wallbox-einbau-vergleich-preise

Eine Wallbox im Grunde genommen eine Ladestation für zu Hause. Statt Ihr Elektroauto immer an öffentlichen Ladestationen aufladen zu müssen, können Sie dies mittels einer Wallbox auch von zu Hause aus erledigen lassen. Die Wallbox dient dabei praktisch als Verbindung zwischen Ihrer Stromleitung und dem Auto.

Prinzipiell könnte man sein E-Auto auch mit der Haushaltssteckdose aufladen, jedoch würde der Ladevorgang derart lange dauern, sodass die Anschaffung einer Wallbox hier Sinn ergibt. Wallboxen werden dabei mit der Starkstromleitung verbunden und laden daraufhin Ihr E-Auto auf.

Wallbox kaufen mit 11 kW – darauf sollte man achten

Eine Wallbox mit einer Ladeleistung von bis zu 11 kW ist in der Regel völlig ausreichend für den E-Auto-Besitzer. Der Vorteil der 11 kW Version ist gegenüber den 22 kW Wallboxen zudem, dass man dafür keine Genehmigung braucht.

Dennoch ist auch die Installation der 11 kW Wallbox kein Job für den Amateur. Eine Wallbox wird mit der Starkstromleitung verbunden und das sollte ausdrücklich nur von Fachkräften durchgeführt werden. Manche Hersteller verkaufen ihre Wallboxen inklusive Installation, sodass Sie nach dem Kauf nicht separat eine Firma dafür beauftragen müssen.

Ebenso vor dem Kauf sollten Sie auf das richtige Steckersystem achten. Auf europäischer Ebene ist der Typ 2 Stecker aktueller Standard. Achten Sie also vor dem Kauf darauf, dass der Stecker auch mit dem Anschluss Ihres E-Autos kompatibel ist. Zudem verfügt nicht jede Wallbox auch über ein eigenes Kabel.

In der Praxis heißt das, man muss für jeden Ladevorgang das Ladekabel aus dem Kofferraum holen, was im Vergleich zu Wallboxen, die mit einem Kabel daherkommen, deutlich umständlicher ist. Nicht zuletzt sollte auch auf den Funktionsumfang geachtet werden.

Insbesondere im Hinblick auf die Steuerung der Wallbox hat man hier verschiedene Möglichkeiten. Moderne Wallboxen lassen sich per W-Lan beziehungsweise App steuern.

Wallbox kaufen 22 kW: Kosten und Preise

Wer eine Wallbox kaufen möchte, die eine Ladeleistung von 22 kW hat und daher eine entsprechende Genehmigung erfordert, der findet große Preisunterschiede wieder. 22 kW Wallboxen fangen ungefähr bei 700 Euro an und wie immer, ist der Preis nach oben hin offen.

Betrachtet man verschiedene Vergleichs- und Testergebnisse, wie zum Beispiel von dem renommierten Unternehmen ADAC, so muss man jedoch nicht mehr als maximal 1500 Euro für eine 22 kW ausgeben. Selbst für um die 850 Euro bekommt man schon eine KfW-förderfähige Wallbox, die in verschiedenen Tests durchweg mit gut bewertet wurde.

Wo kann man eine bidirektionale Wallbox kaufen?

Das bidirektionale Laden von E-Autos ist bislang noch ein neues Feld im Bereich von E-Autos. Die Innovation steht praktisch noch in der Anfangsphase, ist aber bereits jetzt schon vielversprechend. Wie es der Name schon sagt, bedeutet bidirektionales Laden, dass man Energie in beide Richtungen austauscht.

Beim einfachen Laden wird der Strom lediglich in den Akku gegeben, wohingegen beim einfachen Laden, der Strom auch wieder aus dem Akku entnommen wird. Kaufen kann man Wallboxen mit dieser Technik bei verschiedenen Fachgeschäften und das auch online. Allerdings sind die Preise für Wallboxen dieser Art, aktuell sehr hoch. Der Käufer muss sich hier auf einen Preis ab 20.000 Euro einstellen.

Lohnt es sich die Senec Wallbox pro zu kaufen?

Bei Senec handelt es sich um einen renommierten Hersteller für Wallboxen. Senec ist bekannt dafür, mit unter die besten Wallboxen anzubieten, und das zeigt sich auch in aktuellen Test. Im aktuellen ADAC Wallbox-Vergleich erhielt die Senec Wallbox sogar die Bestnote 1.0 und war damit Testsieger.

Warum Wallbox und nicht Starkstrom nutzen?

Tatsächlich hat man auch die Möglichkeit, sein E-Auto direkt mit Starkstrom aufzuladen, eine Wallbox als Zwischenstation beziehungsweise Verbindungsgerät anbringen zu müssen. Allerdings gibt von Autoherstellern und der Elektroindustrie hier verschiedene Meinungen.

Grundsätzlich besteht keine Gefahr beim Laden der E-Autos an der Starkstrom-Steckdose, jedoch bestehen Bedenken im Hinblick auf die Zukunft dieser Methodik. Allerdings sollten sich E-Auto Besitzer im Vorfeld bei dem Autohersteller, sowie zuständigen Elektrotechnikern informieren, ob auch das eigene Starkstromnetz und die dazugehörige Steckdose dafür geeignet sind.

Gibt es eine Wallbox für zu Hause?

Ja, eine Wallbox ist in den meisten Fällen für zu Hause vorgesehen. Tatsächlich ist genau der Sinn und Zweck der Anschaffung einer Wallbox. Unterschieden wird lediglich zwischen Wallboxen für den heimischen oder teil öffentlichen Bereich.

Wie lässt sich eine Wallbox kaufen und installieren?

wallbox-merkmale-und-kosten

Kaufen kann man Wallboxen sowohl in Internet-Shops, als auch bei Fachhändlern und Fachgeschäften vor Ort. Wer sich ein wenig Zeit nimmt und sich entsprechend in die Thematik Wallbox einliest, der findet im Internet häufig bessere Preise, als bei Fachhändlern vor Ort.

Allerdings bekommt man beim Kauf im Internet in der Regel keine direkte und persönliche Beratung. Beides ist jedoch möglich. Die Installation einer Wallbox muss hingegen von Facharbeitern durchgeführt werden und ist ausdrücklich nicht geeignet für Heimwerker und Laien.

Vergessen Sie nicht, dass eine Wallbox mit der Starkstromleitung verbunden wird. Wer hier ohne nötige Fachkenntnisse selbst Hand anlegt, der riskiert mitunter sein Leben.
Ist es möglich, eine Wallbox nachzurüsten?

Eine Wallbox kann sich jeder installieren lassen, der über einen geeigneten Anbringungsort verfügt, wie ein Carport oder eine Garage. Wichtig ist, dass das Auto nahe an der Hauswand platziert ist, denn dort verlaufen die Strom- und Starkstromleitungen.

Ist das Wallbox kaufen förderfähig?

Die Anschaffung einer Wallbox wird in Deutschland dank der KfW-Förderrichtlinie 440 gefördert. In der Praxis bedeutet das, Sie erhalten beim Kauf einer solchen Ladestation einen Zuschuss vom Staat.  Allerdings sind nicht alle Wallboxen förderfähig, da die Gerätschaften bestimmte Richtlinien erfüllen müssen.

Bei Fachhändlern und auch im Rahmen von Vergleichstests wird jedoch angegeben, welche der gelisteten Wallboxen förderfähig sind. Aus unserer Erfahrung sind jedoch die meisten Wallboxen von bekannten Herstellern, förderfähig.

Vergleich und Erfahrungen: Welche Wallbox kaufen?

Im Hinblick auf aktuelle Wallbox-Vergleiche gibt es verschiedene zu empfehlende Wallboxen. Wirft man unter anderem einen Blick auf die aktuellen Testergebnisse von ADAC, so erhielten unter anderem die Modelle go-eCharger Homefix 11 kW und Wallbox Chargers Commander 2 (CMX2-0-2-3-8-002) die Note „gut“.

Testsieger mit der Note 1.0 und damit „sehr gut“, ist aktuell die Senec Wallbox. Für alle, die eine Wallbox kaufen möchten und sich noch nicht sicher sind, welches Modell für sie das richtige ist, ist ein Blick auf entsprechende Vergleichsergebnisse zu empfehlen.

Fazit der Redaktion

Die E-Auto-Branche ist aus dem aktuellen Markt nicht mehr wegzudenken und in absehbarer Zukunft wird dieser Markt vermutlich stetig weiterwachsen. Passendes Zubehör wie eine Wallbox, die sich zu Hause an den eigenen 4 Wänden installieren lässt, ist für viele E-Autobesitzer eine lohnende Anschaffung.

Ob man sich nun für die 11 kW Version entscheidet oder die genehmigungspflichtige 22 kW Ausführung, mit der Anschaffung einer Wallbox wird das Laden des eigenen E-Autos um ein Vielfaches komfortabler und praktischer. Wer vor dem Kauf einer Wallbox steht, der sollte dank zahlreichen Test- und Vergleichsergebnissen, keine Probleme haben, die richtige Wallbox zu finden.

Weitere Empfehlungen:

AngebotBestseller Nr. 1
HEIDELBERG Wallbox 11 kW mit Typ 2 Ladekabel | 7,5 m Ladekabel | Optional 5 Jahre Garantie | Made in Germany | Einfache...
  • 【Optional mit 5 Jahren Garantie】Unsere Wallboxen gibt es optional mit 5 Jahren Garantie. Eine Anleitung hierfür...
  • 【Installationsservice】Unsere wartungsfreie Ladestation fürs E-Auto kann problemlos durch eine Elektrofachkraft oder...
  • 【Schnelles Laden】Anders als das Laden über die Haushaltssteckdose ermöglicht dir dieser EV Charger eine...
  • 【Strom sparen】Das Laden über eine fest angeschlossene Wallbox ist effizient & energiesparend. Im Ruhebetrieb...
Bestseller Nr. 2
Tera EV Ladegerät Smart APP mit 32A Typ 2 22kW oder 11kW Heim Ladestation 400V CE & TÜV Wallbox 7m Ladekabel mit...
  • 【Dickere Kabel! Sicher und effizient】 Die Tera 22-kW-Wallbox mit APP hat die Produktqualität verbessert und die...
  • 【Integrierter Fehlerstromschutzschalter und externer Typ A Leitungsschutzschalter】 Die Tera Wallbox ist mit einem...
  • 【Neuestes Update!】Alle 𝐏𝐫𝐨𝐝𝐮𝐤𝐭𝐳𝐞𝐫𝐭𝐢𝐟𝐢𝐤𝐚𝐭𝐞 vorhanden! Die...
  • 【Manuelles und APP-geplantes Laden】 Ob Sie die praktische Methode bevorzugen, einen Ladezeitplan direkt am...
Bestseller Nr. 3
Schneider Electric -Wallbox 11KW EVlink Home, T2 Steckdose, Ladesäule Elektroauto zum sicheren Laden im Heimbereich,...
  • Die EVlink Home Wallbox ist eine 3-phasige Ladestation mit einer maximalen Ladeleistung von 11 kW und einer Typ 2...
  • Sie verfügt über eine Regelung der Ladeleistung durch den optionalen Home Peak Controller (EVA1HPC3) via PLC und...
  • Mit Abmessungen von 282 x 409 x 148 mm und einem Gewicht von 5,6 kg bietet die Wallbox ein ansprechendes und schlichtes...
  • Mit einer robusten Bauweise und einer Schutzart von IP54 und IK10 ist sie für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen...
Bestseller Nr. 5
Wetterbeständige 11-kW-Wallbox für Elektro- und Hybridfahrzeuge mit integriertem Lastmanagement – Heidelberg Wallbox...
  • Smartes Ladesystem für bis zu 16 E-Autos – dank lokaldynamischem Lastmanagement verteilen mehrere vernetzte Wallboxen...
  • Intelligente Ladetechnologie MADE IN GERMANY. Keine Folgekosten durch Wartungsfreiheit. Einfache Montage durch...
  • Die Heidelberg Wallbox Energy Control kann im Innen- und Außenbereich genutzt werden. Sie können bis zu 16 Wallboxen...
  • Lädt mit maximal 11 kW alle Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge, die mit einer Ladebuchse Typ 2 gemäß IEC 62196-2...